Crowdfunding-Kampagne: „Unterwandert die AfD die Wikipedia?“

 

Am 23. Dezember 2016 habe ich auf Deutschlands größter Crowdfunding-Plattform, Startnext, eine neue Crowdfunding-Kampagne gestartet. Diese sollte eine Recherche finanzieren, die der Frage nachgeht, inwieweit die rechtspopulistische Partei Alternative für Deutschland (AfD) Einfluss auf Wikipedia-Inhalte nimmt.

Der Pitch, der am 11. Januar 2017 auslief, war erfolgreich. Innerhalb von 19 Tagen kamen dank 87 Unterstützerinnen und Unterstützern insgesamt 1.736,66 Euro zusammen.

Das Ergebnis der Recherche veröffentlichte die Frankfurter Rundschau am 24. Februar 2017 auf Seite eins ihres Politikteils. Eine Langversion meines Artikels „Wer steckt hinter ‚Lukati?’“ wurde auf fr.de der Allgemeinheit zugänglich gemacht.

Die Recherche wurde durch folgende Personen ermöglicht:

Anant Agarwala

Michael Bauschke

Jérome Beauverd

Henning Beermann

Hyun-Ho Cha

Sebastian Eckert

Amara Hamzaoui

Armin Hempel

Max von Horstig

Wolfram Iske

Marcel Jackwerth

Jan Klomp

Patrick Kullmann

Daniel Möltner

Piratenpartei Sachsen

Angelo Santamaria

Stefan Schmid

Rico Seiferth

Arcy Shtoink

Mario Sixtus

Daniel Stanke

Timo Stoppacher

Andi Vendo

Jürgen Wendling

Nils Westermann

Elke Zinsmeister