Ewig anders – schwarz, deutsch, Journalist

Am 25. März 2019 habe ich mein BuchCover Ewig anders Oppong „Ewig anders – schwarz, deutsch, Journalist“ veröffentlicht. Es ist ein sehr persönlich gehaltenes Buch, in dem ich eigene Rassismuserfahrungen schildere, aber auch ein Sachbuch, in dem ich die Mechanismen von Diskriminierung oder rassistische Begriffe erkläre. Detailliertere Informationen zu meinem Buch, das ab sofort bestellbar ist, erhalten Sie hier beim Dietz-Verlag.

Am 23. März habe ich im Rahmen der Leipziger Buchmesse zusammen mit anderen Autorinnen auf dem „Blauen Sofa“ in einer „Blauen Stunde“ zum Thema „Integration“ diskutiert. Am Tag zuvor war ich im Rahmen von Europas größtem Lesefest „Leipzig liest“ Gast eines Autorengesprächs bei der Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Sachsen.

Weitere Termine:

9. April: Lesung, Buchladen Le Sabot, Bonn
25. Juni: Lesung, Kultur- und Kollektivkneipe leo:16, Münster (siehe auch Vorankündigung der Westfälischen Nachrichten)
4. Juli: Lesung im Rahmen der Reihe Dekolonial, Allerweltshaus, Köln
10. Juli: Lesung, Alte VHS, Bonn, Veranstalter: Bonn Postkolonial
2. September: Gast, Politischer Salon der Bergischen Volkshochschule, Wuppertal
24. September: Gespräch im Rahmen der Reihe Lebenszeugnisse, Literaturforum im Brecht-Haus, Berlin
9. Oktober: Lesung, Stadtbibliothek Bergisch Gladbach
24. Oktober: Gast im Rahmen der Veranstaltungsreihe Demokratiesalon, VHS Bergisch Land, Leichlingen
16. November: Podium, 15. Internationales Literaturfestival Literatürk, Essen
27. November: Buchvorstellung: Nachrichten aus der postmigrantischen Gesellschaft, Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin

Folgen Sie mir auf Twitter, um über weitere Termine informiert zu werden!