Erfolgreiches Crowdfunding für Recherche zu Wikipedia-Manipulationen im Bereich Pharma

Die Wikipedia ist eine der meistgenutzen Informationsquellen. Deshalb ist sie Angriffen aus der PR-Industrie ausgesetzt. Als Journalist habe ich bereits mehrere Manipulationen in der Wikipedia aufgedeckt. Mit einem Crowdfunding auf der Crowdfunding-Plattform Startnext habe ich nun eine Recherche finanziert, die Pharma-Artikel in der Online-Enzyklopädie genauer unter die Lupe nimmt. 22 Unterstützer*innen haben in neun Tagen insgesamt 751,11 Euro für die Recherche gegeben. Ich danke allen, die das Crowdfunding in irgendeiner Form unterstützt haben. Ein wichtiges Thema kann jetzt journalistisch angegangen werden. Das Crowdfunding wurde unter anderem unterstützt durch Marcus Anhäuser und Thomas Fues.