Crowdfunding für Doku über radioaktive Orte

 

Am 19. März 2018 habe ich das neue Crowdfunding „Ein strahlendes Land“ auf der Crowdfunding-Plattform Startnext gestartet. Ich bin zwei Jahre lang mit einem Geigerzähler durch Deutschland gereist. Aus dem Filmmaterial und den Rechercheergebnissen soll nun mit Hilfe der Crowd eine investigative Low-Budget-Doku werden. Das Crowdfunding lief bis zum 23. April und war am Ende erfolgreich. 69 Unterstützerinnen und Unterstützer haben 2.650 Euro für das Projekt gegeben. Danke an alle UnterstützerInnen!

Der Erfolg des Crowdfundings wurde durch folgende Personen ermöglicht:

Michael Bauschke
Sebastian Eckert
Marie-Florence Mahwera
Elisabeth Schwerdtfeger
Sabine Sundermeyer